«Schnell unterwegs»

Artikel in der  Zuger Woche vom 28. November 2018

 

 

Die junge Eisschnellläuferin konnte beim ersten Junioren-Weltcuprennen der Saison in Tomaszow Mazowiecki (Polen) an die guten Resultate der vergangenen Saison anknüpfen. ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


«Jasmin Güntert spitze!»

Artikel in der  Zuger Woche vom 14. März 2018

 

 

Beim abschliessenden Massenstartrennen an den Junioren-Weltmeisterschaften vom 9. – 11. März in Salt Lake City erreichte
Jasmin Güntert den sensationellen 5. Rang.
 ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


«Elite-Weltcuplimite für Vera Güntert

Artikel in der  Zuger Woche vom 13. Dezember 2017

 

 

Das erste Junioren-Weltcup-Rennen der Saison in Inzell (D) vom 25./26. November verlief für Jasmin Güntert äusserst erfreulich. ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


«Gigathlonsieg für Vera Güntert

Artikel in der  Zuger Woche vom 15. Juni 2016

 

 

Zusammen mit dem Urner Team «Gislers Bikewelt / Urner Kantonalbank»
stand die aus Oberägeri/Alosen stammende Vera Güntert bei ihrer ersten

Teilnahme am Gigathlon bereits zu oberst auf das Podest. ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


«Jasmin Güntert ist einzige Schweizerin bei den Olympischen Jugendspielen in Lillehammer

Artikel in der  Zuger Woche vom 20. Januar 2016

 

 

Swiss Olympic hat am 18. Januar 2016 die Selektionen für die
Olympischen Jugendspiele (YOG), welche vom 12. – 21.
Februar in Lillehammer (NOR) stattfinden, bekanntgegeben.


Jasmin Güntert aus Alosen gehört zu den Teilnehmern. ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


 

«Je-crois» beruft Schweizermeisterin im Inline-Speedskating zur Botschafterin

Artikel in der  Zuger Woche vom 02. April 2014

 

 

«Je-crois», das Förderunternehmen für ehrlichen Sport ohne Doping, gewinnt Jasmin Güntert als weitere Botschafterin für sportliche Fairness und Disziplin. ‒ Ein Vorbild für alle. ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


 

Schneller, höher, weiter «Je-crois» fördert einen der besten U14-Leichtathleten

Artikel in der  Zuger Woche vom 14. August 2013

 

«Je-crois», die Förderorganisation für ehrlichen Sport ohne Doping und Gian Struzina, das Leichtathletik-Talent vom Club Hochwacht Zug, kämpfen ab jetzt gemeinsam für sportliche Fairness ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


 

Wenn Kinder spielen, gewinnt die Welt 

Danksagung von Right To Play vom 18. April 2013

 

Lieber Herr Saabel! Im Rahmen Ihres Geburtstages haben zahlreiche Leute aus Ihrem Freundeskreis einen Betrag an Right To Play überwiesen. Es freut uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass bis heute Spenden eingegangen sind in der Höhe von CHF 2'500.-. Für diesen sehr wertvollen Beitrag möchten wir Ihnen im Namen von Right To Play ganz herzlich danken. ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 


 

JC-Abend im Hotel Guggital

Artikel in der Zuger Woche vom 12.10.2011

 

Am Samstag, 1. Oktober, wurde vom Baarer Unternehmen Je-crois zum zweiten Mal der JC-Abend veranstaltet. Wiederum fand der Anlass mit einem reichhaltigen Programm im Hotel Guggital statt ...» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


 

Stylische Antidoping-Kampagne

Artikel im Zugerbieter vom 05.11.2008

 

Der Baarer Designer Jörg Saabel kreiert Schmuck und Accessoires, um den drogenfreien Sport zu fördern. «Ich möchte die Jugendlichen zum fairen Sport bewegen», erklärt er seinen Plan. «Je crois» (JC), was im Französischen «Ich glaube» bedeutet, steht dabei für den Glauben an sich selbst und das Bewusstsein, dass man seine Ziele erreichen kann, indem man auf seine eigenen Fähigkeiten vertraut....» gesamten Artikel zum PDF-Download

 

 


 

Besuchen Sie die JC-Sportlinie!